Grundschule Scheeßeler Kehre

20 Jahre Lesewoche 1997-2017

In diesem Jahr konnten wir die 20. Lesewoche an unserer Schule begehen. Im November 1917 fand sie zum ersten Mal statt. Mit Stolz blicken wir auf viele interessante, fächerübergreifende und engagiert ausgearbeitete Leseprojekte zurück.

Die Autorenlesung gab es 1997 erstmalig in Zusammenarbeit mit dem NDR und der Kindersendung MIKADO. Seitdem haben uns Kinderbuchautorinnen und -autoren wie Jonas Krötz, Regula Venske, Ole Könnecke, Silke Brix, Katharina Kühl, Marlies Bardeli, Werner Färber, Ulli Schubert, Simone Klages, Ursel Scheffler, Katja Reider, Margret Steenfatt, Cornelia Franz, Dietlof Reiche, Nicole Wollschläger und Jutta Nymphius mit ihren Lesungen und Buchvorstellungen erfreut und bereichert.

Die Tradition der Lesewettbewerbe für die Dritt- und Viertklässler begann ebenfalls 1997 und wird seitdem in kaum veränderter Form durchgeführt. Die Jury bestand schon damals aus der gleichen Anzahl Erwachsener sowie Kinder, den Klassensprechern der jeweils anderen Klassenstufe. Die Veantwortung und die Geduld sind für die Jury-Mitglieder eine große Herausfoderung. Sie sind ebenso hoch zu bewerten wie die Leistung der hervorragenden Leserinnen und Leser, die sich mit Mut und besonderen Fähigkeiten im Vorlesen dem Wettbewerb gestellt haben.

Die Lesewoche wurde später um die Vorlesezeit am Morgen, die klassen- und stufenübergreifend durchgeführt wird, erweitert. Unsere Eltern, Mitarbeiterinnen der Schülerbücherei sowie ehemalige Kolleginnen begeistern eine Woche lang durch ihr Vorlesen unsere kleinen Zuhörer. An dieser Stelle bedanken wir noch einmal herzlich bei allen Vorlesern unserer Schule für ihre Unterstützung.

Die in unseren Klassen entstandenen Ergebnisse der Lesewoche wurden in den ersten Jahren am letzten Tag der Lesewoche vorgestellt. Daraus entwickelte sich inzwischen eine umfangreiche Präsentation der Lesewoche am Nachmittag. Unsere Schülerinnen und Schüler erläutern stolz und mit großer Freude den interessierten Eltern  und Gästen ihre selbstgestalteten Plakate, die gebastelten Modelle und zeigen ihnen die eigenständig erstellten Hefte.

Gleichzeitig bereichert und unterstützt uns eine Buchhandlung, in diesem Jahr die Buchhandlung am Sande, mit einen Büchertisch.

Aus noch qualitatitv hochwertigen und ansprechenden Kinderbüchern der Mitglieder der Schulgemeinschaft wird alljährlich ein umfangreicher Bücherflohmarkt aufgebaut, an dem sich alle gegen eine freiwillige Spende Bücher auswählen können. Der Erlös für die Bücher geht an den Schulverein und kommt auf diese Weise unseren Kindern zugute.

Mit dem Engagement der Lehrerinnen und Schülerinnen und Schülern sowie der Unterstützung unserer Elternschaft werden wir auch in den kommenden Jahren die Tradition der Lesewoche fortführen.

Grundschule Scheeßeler Kehre
Scheeßeler Kehre 2
21079 Hamburg


Fon    +49 (0) 40 / 76 92 08 - 0
Fax    +49 (0) 40 / 76 92 08 - 22
SchuleScheesselerKehre@t-online.de
www.SchuleScheesselerKehre.de