Grundschule Scheeßeler Kehre



Mathematik-Olympiade

Die Mathematik-Olympiade ist ein Aufgabenwettbewerb, der in allen Ländern der Bundesrepublik Deutschland in jedem Schuljahr angeboten wird. Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler ab der 3. Klasse. Für Grundschüler besteht die Mathematik-Olympiade aus drei Stufen:

Die erste Stufe ist eine Hausaufgabenrunde. Die Aufgaben werden nach den Sommerferien an alle Interessierten verteilt. Die Mathematiklehrerin prüft die Ergebnisse. Wer mindestens die Hälfte aller Aufgaben geschafft hat, darf an der zweiten Stufe teilnehmen.
Die zweite Stufe besteht aus einer Klausur (Mathematikarbeit), die nach den Herbstferien in der Schule geschrieben wird. Wer darin mindestens die Hälfte der möglichen Punkte erreicht hat, hat die Chance, auch noch in der dritten Stufe mitzumachen.
Zur dritten Stufe, der sogenannten Landesrunde, treten Schülerinnen und Schüler aus ganz Hamburg an (Februar). In einer mehrstündigen Klausur (Klasse 3-6) bzw. in zwei Klausuren (Klasse 7-13) werden die Hamburger Landessiegerinnen und Landessieger ermittelt. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde.

Im Schuljahr 2015/16 qualifizierte sich für die Landesrunde:

Johanna Riedel, Klasse 4c

 




Herzlichen Glückwunsch !!!

Grundschule Scheeßeler Kehre
Scheeßeler Kehre 2
21079 Hamburg


Fon    +49 (0) 40 / 76 92 08 - 0
Fax    +49 (0) 40 / 76 92 08 - 22
SchuleScheesselerKehre@t-online.de
www.SchuleScheesselerKehre.de