Grundschule Scheeßeler Kehre

Lesewoche 2009

Vom 2. bis zum 6. November stand in unserer Schule wieder das Lesen im Mittelpunkt.

Jeder Tag begann wieder mit einer 20-minütigen Vorlesezeit. Während die Vorschulkinder und die Erstklässler in ihren vertrauten Gruppen blieben, suchten sich die Zweitklässler klassenübergreifend und die Dritt- und Viertklässler stufenübergreifend die Lektüre aus, die sie nach einer Kurzbeschreibung am liebsten mochten. Sowohl lustige als auch spannende Bücher waren im Angebot.

Danach arbeitete jede Klasse an ihrem besonderen Projekt. In einer Vorschulklasse ging es um den Regenbogenfisch, in der anderen lernten die Kinder Bilderbücher in verschiedenen Sprachen kennen. Sehr aufmerksam hörten die Kinder zu, als nach der deutschen Fassung der Text in Russisch, Dari, Türkisch, Chinesisch oder Englisch vorgelesen wurde. Die ersten Klassen beschäftigten sich mit dem Buch "Wie kleine Igel groß werden" und forschten und malten dazu. In den zweiten Klassen ging es um die Freundschaft zwischen Priesemut und Nulli, wobei auch eine Freunde-Such-Maschine gebastelt wurde, um Hanno, der sich einen Drachen malt und um den Findefuchs. Die dritten Klassen beschäftigen sich mit dem Vamperl, Kommissar Kugelblitz und dem Ritter Ratzfatz, die vierten Klassen mit der kleinen Hexe und Lippels Traum.

Darüber hinaus gehörten zu unserer Lesewoche wieder eine Autorenlesung für die vierten Klassen und der Vorlesewettbewerb für die Klassenstufen 3 und 4.

Für den Vorlesewettbewerb wählte jede der teilnehmenden Klassen ihre drei besten Leser aus, die einen Abschnitt aus ihrem Lieblingsbuch vorlasen. Danach galt es, einen vorgegebenen unbekannten Text möglichst fehlerfrei und mit sinnvoller Betonung vorzutragen. Die Jury aus Klassensprechern, Eltern und Lehrern vergab in diesem Jahr die meisten Punkte an folgende Kinder:

Platz 1 bis 3 der Klassenstufe 3:
Larissa Carlsen, Marisa Zigelski und Louise Leist.

Platz 1 bis 3 der Klassenstufe 4:
Sarah Erd, Shirin Irmeili und Patrick Urbasch.

   

Von ihren Klassen waren außerdem Fynn Willert, Jasmin Lau, Isabella Linde, Friedrich Hastedt, Sonja Weitzing, Elin de Wall, Tim Hartwig, Jannik Batz und Rune Hansen ausgewählt worden.

Bei der Autorenlesung stellte Margret Steenfatt ihr Buch "Auch ich bin ein König: Ludwig van Beethovens Kindheit in Bonn" vor. Zur Einstimmung spielte die Klasse 4b auf ihren Sopran- und Altflöten ein Stück von Beethoven. Danach schilderte Frau Steenfatt lebendig, wie Ludwig van Beethoven aufwuchs. Nicht alle Wörter waren für die Viertklässler leicht zu verstehen, aber wenn Frau Steenfatt den Kindern eine Frage zum Text stellte, gab es immer jemanden, der sie beantworten konnte, und so zu erkennen gab, dass er sich alles genau vorstellen konnte.

   

Am Donnerstag, den 12.11.2009 lasen die Preisträger am Nachmittag in unserer Schülerbücherei unseren Gästen aus ihren Lieblingsbüchern vor. Im Treppenhaus und in der Pausenhalle präsentierten alle Klassen von 16 bis 18 Uhr ausgewählte Arbeiten zu ihrem Buchprojekt. Bei einer Tasse Kaffee konnten die Eltern ihre Eindrücke austauschen oder sich am Tisch mit den gespendeten Erwachsenenbüchern mit Lesestoff für dunkle Winterabende eindecken. Daneben bot die Thalia-Buchhandlung viele interessante neue Bücher an. Schön, dass so viele Eltern Einblick in unsere Arbeit genommen haben!

   

   

Grundschule Scheeßeler Kehre
Scheeßeler Kehre 2
21079 Hamburg


Fon    +49 (0) 40 / 76 92 08 - 0
Fax    +49 (0) 40 / 76 92 08 - 22
SchuleScheesselerKehre@t-online.de
www.SchuleScheesselerKehre.de